OXALIS FILIALEN
Bio

Kabusecha BIO 50 g

Auf Lager

Reference : 9810261
336 Kč

Balení:

50 g

Country of origin: Japonsko
Infusions: 3-4
Bio

Grüntee Kabusecha aus dem Gebiet Kirishima in der Prefektur Kagoshima bekam seinen Namen von den Geflechten (kabuse auf japanisch), die die Teeblätter beschatten. Qualitativ befindet er sich zwischen Sencha und Gyokuro vor allem aus dem Grund, dass dieser Tee wesentlich kürzer beschattet wird als Gyokuro. Nach dem Aufbrühen der dunkelgrünen, nadelförmigen Blätter entsteht ein gelbgrüner Aufguss, dessen Duft und Geschmack an frische Limette und Umami erinnern. Das alles wird durch einen leichten Sahnenhauch abgerundet.

Zubereitung: Gießen Sie den Tee mit dem Wasser mit Temperatur 70° im Verhältnis 12 g (ca 7 vollen Teelöfel) auf 1 liter Wasser auf. Lassen Sie 2 Minuten ziehen. Dann seihen Sie durch. Menge für 3 - 4 Aufgüsse.

Grüntee Kabusecha aus dem Gebiet Kirishima in der Prefektur Kagoshima bekam seinen Namen von den Geflechten (kabuse auf japanisch), die die Teeblätter beschatten. Qualitativ befindet er sich zwischen Sencha und Gyokuro vor allem aus dem Grund, dass dieser Tee wesentlich kürzer beschattet wird als Gyokuro. Nach dem Aufbrühen der dunkelgrünen, nadelförmigen Blätter entsteht ein gelbgrüner Aufguss, dessen Duft und Geschmack an frische Limette und Umami erinnern. Das alles wird durch einen leichten S ahnenhauch abgerundet.

Střední

Country of origin: Japonsko
Infusions: 3-4
Bio

Grüntee Kabusecha aus dem Gebiet Kirishima in der Prefektur Kagoshima bekam seinen Namen von den Geflechten (kabuse auf japanisch), die die Teeblätter beschatten. Qualitativ befindet er sich zwischen Sencha und Gyokuro vor allem aus dem Grund, dass dieser Tee wesentlich kürzer beschattet wird als Gyokuro. Nach dem Aufbrühen der dunkelgrünen, nadelförmigen Blätter entsteht ein gelbgrüner Aufguss, dessen Duft und Geschmack an frische Limette und Umami erinnern. Das alles wird durch einen leichten Sahnenhauch abgerundet.

Zubereitung: Gießen Sie den Tee mit dem Wasser mit Temperatur 70° im Verhältnis 12 g (ca 7 vollen Teelöfel) auf 1 liter Wasser auf. Lassen Sie 2 Minuten ziehen. Dann seihen Sie durch. Menge für 3 - 4 Aufgüsse.

Grüntee Kabusecha aus dem Gebiet Kirishima in der Prefektur Kagoshima bekam seinen Namen von den Geflechten (kabuse auf japanisch), die die Teeblätter beschatten. Qualitativ befindet er sich zwischen Sencha und Gyokuro vor allem aus dem Grund, dass dieser Tee wesentlich kürzer beschattet wird als Gyokuro. Nach dem Aufbrühen der dunkelgrünen, nadelförmigen Blätter entsteht ein gelbgrüner Aufguss, dessen Duft und Geschmack an frische Limette und Umami erinnern. Das alles wird durch einen leichten S ahnenhauch abgerundet.

Střední

Bude se vám hodit

Otevřít chat