Sencha Ryokucha 1 kg - Oxalis eshop
OXALIS FILIALEN
Neu Sencha Ryokucha 1 kg

Sencha Ryokucha 1 kg

Vorübergehend ausverkauft

Doprava zdarma

Reference : 10269
Cena za jednotku: 3 860 Kč / Kg
3 860 Kč
Country of origin: Japonsko
Infusions: 2-3

Sencha aus der Präfektur Kagoshima. Reiche Niederschläge und ein sehr geeignetes Klima bieten die besten Bedingungen für den Teeanbau in der Gegend. Ein Großteil des Bodens war mit einer Schicht vulkanischer Asche bedeckt, die als "Shirasu" bekannt ist. Diese Asche hilft, Böden zu produzieren, die extrem reich an Mineralien sind.

Zubereitung: Gießen Sie den Tee mit dem Wasser mit Temperatur 70- 80° im Verhältnis 12 g (ca 6 volle Teelöffel) auf 1 liter Wasser auf. Lassen Sie 2-3 Minuten ziehen. Dann seihen Sie durch. Menge für 2-3 Aufgüsse.

Sencha aus der Präfektur Kagoshima. Reiche Niederschläge und ein sehr geeignetes Klima bieten die besten Bedingungen für den Teeanbau in der Gegend. Ein Großteil des Bodens war mit einer Schicht vulkanischer Asche bedeckt, die als "Shirasu" bekannt ist. Diese Asche hilft, Böden zu produzieren, die extrem reich an Mineralien sind.Nach dem Aufbrühen ergeben die grünen Teeblätter einen hellgrünen Aufguss. Im Duft und Geschmack entdecken Sie junge Erbsen, ergänzt durch eine milchige Note.

Country of origin: Japonsko
Infusions: 2-3

Sencha aus der Präfektur Kagoshima. Reiche Niederschläge und ein sehr geeignetes Klima bieten die besten Bedingungen für den Teeanbau in der Gegend. Ein Großteil des Bodens war mit einer Schicht vulkanischer Asche bedeckt, die als "Shirasu" bekannt ist. Diese Asche hilft, Böden zu produzieren, die extrem reich an Mineralien sind.

Zubereitung: Gießen Sie den Tee mit dem Wasser mit Temperatur 70- 80° im Verhältnis 12 g (ca 6 volle Teelöffel) auf 1 liter Wasser auf. Lassen Sie 2-3 Minuten ziehen. Dann seihen Sie durch. Menge für 2-3 Aufgüsse.

Sencha aus der Präfektur Kagoshima. Reiche Niederschläge und ein sehr geeignetes Klima bieten die besten Bedingungen für den Teeanbau in der Gegend. Ein Großteil des Bodens war mit einer Schicht vulkanischer Asche bedeckt, die als "Shirasu" bekannt ist. Diese Asche hilft, Böden zu produzieren, die extrem reich an Mineralien sind.Nach dem Aufbrühen ergeben die grünen Teeblätter einen hellgrünen Aufguss. Im Duft und Geschmack entdecken Sie junge Erbsen, ergänzt durch eine milchige Note.

Bude se vám hodit

Otevřít chat